Rückblick – die Nachrichten vom Januar 2009

Der erste Monat im neuen Jahr ist fast vorbei. Heute am letzten Tag des Januars 2009 möchte ich noch mal zurückblicken was alles so los war. In jedem Fall war es ein sehr kalter Monat mit einigen Kälterekorden und leider auch Toten durch Erfrierungen, nicht zuletzt auch wegen der Auswirkungen des Gasstreits zwischen Rußland und der Ukraine. Dieser Konflikt konnte erst mitte des Monats beigelegt werden und Rußland hat mal wieder auf sehr morbide Weise seine Macht bewiesen. Ein weiteres politisches Highlight war natürlich die hessische Landtagswahl bei der die SPD eine historische Niederlage eingefahren hat. Westerwelles FDP konnte dagegen große Gewinne einfahren, und auch landesweit befinden sich die Liberalen weiter im Aufwind. Für weiteres politisches Aufsehen im Januar hat die CSU gesogt, die das strenge Rauverbot in Bayern wieder lockern will.

Sport Highlights im Januar 2009

Bereits früh im Monat fand mit der Vier-Schanzentournee eines der ersten großen Sportereignisse des Jahres statt. Der österreicher Wolfgang Loitzl gewann die Tourneewertung souverän und unsere deutschen Springer konnten endlich auch mal wieder mit sehr positiven Ergebnissen aufwarten. Besonders gefreut hat mich die „Wiederauferstehung“ von Martin Schmitt, der mit Platz vier ein außerordentlich gutes Ergebniss erreichte. Das nächste große Sportevent war natürlich die Handball Weltmeisterschaft in Kroatien, wo unser deutsches Team mit einem tollen fünften Platz überzeugten. Umstrittene Schiedsrichterentscheidungen und Verletzungspech verhinderten eine Halbfinalteilnahme, dennoch ein super fünfter Platz für eine deutschen Handball Nationamannschaft die sich momentan im Umbruch befindet.

Internet-News im Januar

Der Start des Vatikan-Channels bei YouTube ist für mich das Web-Fundstück des Monats. Ich hätte nie gedacht das der doch so konservative Papst Benedikt und die Kirche an sich eine so moderne Art der Konversation finden. Der Vatikan Sprecher bezeichnete das Internet sogar als „Segen Gottes“ – wow, das liest man als Blogger gern. Ein weiterer Favorit ist für mich das geniale Video eines kleinen Babys, „Baby allein zu Haus„, welches 4 Stunden beim spielen gefilmt wurde. In Zeitraffer sieht das einfach spitze aus – super Idee! Die Albertinum-Girls, elf rappende (!) Omas, möchte ich hier auch noch mal erwähnen. Wenn das kein Hit wird weiß ich´s echt nicht. Stefan Rabb schafft es doch auch immer wieder mit so was Millionen Platten zu verkaufen.

OK, das war ein kurzer Rückblick zu Themen über die ich hier auf meinem Blog berichtet habe. Was war euer Highlight im Januar 2009?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.