Voll im Trend: Coffee to Go Becher als Werbemittel

Coffee to go becher als WerbeartikelMit der Verteilung von Werbegeschenken befinden sich Unternehmen oft auf einer Gratwanderung. Die Nützlichkeit der verschenkten Accessoires wird von Kunden und Geschäftspartnern oft nicht allzu hoch eingeschätzt. Das übliche Repertoire an bedruckten Geschenkartikeln trifft hier allzu oft auf müde Reaktionen.

Wer einen wirklich nachhaltigen Werbeeffekt mit seinen Präsenten erzielen will, der sollte daher darauf achten, dass seine Geschenke einen wirklichen Nutzwert bieten. Nur wenn sich der Beschenkte wirklich über ein Werbegeschenk freut, wird ein langfristiger Werbeeffekt eintreten, der nicht schon nach wenigen Tagen mit der Entsorgung im Papierkorb endet.

Ein solches Werbemittel, bei dem die langfristige Wirksamkeit nahezu garantiert ist, ist der Coffee to go Becher. Die Innenstädte sind überfüllt mit Passanten, die einen Kaffeebecher mit sich herumtragen. Die Coffee to go Kultur ist in den letzten Jahren aufgeblüht. Coffee to go Becher bedrucken als Werbeartikel trifft genau diesen Nerv der Alltagskultur. Der bedruckte Becher wird somit im besten Fall genau zu dem ständigen Begleiter mit Wohlfühleffekt, der ansonsten die Logos der großen Kaffeeketten trägt. Der Weg ins Büro oder in die Mittagspause wird so zum Schaulaufen für Ihr Unternehmen.

Der alltägliche Gruß aus Ihrem Hause

Der Erfolg des Kaffees zum Mitnehmen ist vor allem auf einem Wohlfühleffekt begründet. Der Genuss eines Kaffees ist nicht mehr auf die Zeit beschränkt, die man an seinem Schreibtisch oder am Mittagstisch verbringt. Kaffe ist daher nicht mehr nur ein alltägliches, sondern ein ständiges Genussmittel. Ein geschickt gestalteter Coffee to go Becher knüpft hieran an und sorgt für den tagtäglichen Gruß aus Ihrem Hause.

Egal, zu welcher Gelegenheit Sie Ihren Kunden und Geschäftspartnern den Becher zukommen lassen: Sie werden sich immer wieder an den Anlass erinnern, wenn sie den Becher nutzen. Hochwertige Becher aus Porzellan wirken außerdem nicht nur nützlich, sondern strahlen Seriosität und Qualitätsbewusstsein aus. Der Coffee to go Becher als Werbegeschenk bietet somit eine faire Alternative zu den abgenutzten Werbegimmicks in Massenauflage: Der Beschenkte freut sich über eine hochwertige Alternative zu den üblichen Pappbechern der Kaffeeketten. Sie freuen sich darüber, dass Ihr Werbegeschenk einen sinnvollen Zweck erfüllt und im besten Fall einen festen Platz auf dem Schreibtisch Ihrer Kunden und Geschäftspartner erhält.

Nützlichkeit als Garant für Wirksamkeit

Wer Werbegeschenke nicht bloß für den Papierkorb seiner Kunden und Geschäftspartner produzieren lassen möchte, sollte darauf achten, dass seine Präsente durch Nützlichkeit und Hochwertigkeit überzeugen. Ein individuell bedruckter Coffee to go Becher erfüllt genau diese Kriterien. Seine Nützlichkeit garantiert einen freudigen Aha-Effekt. Seine Hochwertigkeit lässt sich mittels einem der zahlreichen Onlineanbieter für Werbemittel ohne Weiteres verwirklichen. Ein Coffee to go Becher erreicht Ihre Kunden und Geschäftspartner und garantiert eine langlebige Freude auf beiden Seiten.

5 Antworten

  1. Katja sagt:

    Kombiniert man Coffee to go mit Beauty, landet man schnell bei Kaffeepeeling.Eine Idee, die es dringend auszuprobieren gilt 🙂

  2. Thomas sagt:

    Ich habe hierzu einen Online-Shop entdeckt, bei dem man seine Coffee to Go Becher bestellen und auch direkt mit seinem Logo bedrucken lassen kann 🙂 Habe auch schon bestellt und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Man kann dort übrigens auch seine Servietten, Tragetaschen, Papiertüten usw. bedrucken lassen.
    Hier der Link: http://www.ragaller.com/printshop/verpackungen-bedrucken/

  3. die kaffebecher gibt es mittlerweile auch aus Recycling Materialien. Finde ich auch eine schöne Alternative.

  4. Sören sagt:

    Der genannte Aspekt bezüglich des Nutzfaktors ist absolut korrekt.
    Ist dieser bei einem Werbemittel hoch, gibt es eine Win-Win- Situation. Der Kunde ist zufrieden und setzte es mehrfach ein und das Unternehmen eine kaum vergleichbare Werbefläche.

  5. May-Britt sagt:

    Der Kaffeebecher ist ja wirklich echt keine schlechte Idee, da muss man erstmal drauf kommen. Finde ich auch wesentlich besser als Einkaufschips oder Kugelschreiber, die so schnell verschütt gehen. Das muss ich mir echt mal genauer anschauen, wo man das machen lassen kann.
    Sonst hatte ich bisher immer auf das Bedrucken von Papiertaschen auf verpacken24.com gesetzt und gute Erfahrungen mit der Produktverwertung der Kunden gehabt. Besonders die Regenburger-Tasche (z.B. http://www.verpacken24.com/werbedruck/tragetaschen/papier/) ist da schon etwas langlebiger und landet nicht so schnell im Papierkorb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.