Schild ist nicht gleich Schild. Schilderarten.de klärt auf

Screenshot der www.schilderarten.deSchön, dass Sie zu uns gefunden haben!
Sie werden es auf den ersten Blick bemerkt haben: Bei uns finden Sie Schilder in großer Vielfalt. Schilder bestimmen unser Leben vielleicht mehr, als Sie zunächst gedacht hätten. Es gibt sie einfach überall, wir begegnen ihnen jeden Tag. In unserem Shop erfahren Sie nicht nur viel Interessantes über Schilder und Werbeschilder. Sie können sich Ihr Wunschschild natürlich auch gleich bestellen. Einfach, schnell und preiswert, nur einen Klick weit entfernt. Was wir für Sie tun können, möchten wir Ihnen gern einmal vorstellen.

„Wir kaufen nichts!“

Sie kennen diese Aussage. Und vielleicht haben Sie sie auch selbst schon einmal gemacht, als Ihnen am Telefon oder der Haustür ein mehr oder weniger aufdringlicher Verkäufer „das beste Produkt der Welt“ anbieten wollte. Wir vertreten die Ansicht, dass Sie nur dann kaufen sollen, wenn Sie das Bedürfnis danach haben. Deswegen gehen Sie zum Einkaufen einfach in unseren Shop www.designs66.de. Sie kommen auch über den Button oben rechts auf unserer Startseite dorthin, es ist also nur ein Schritt, schon sind Sie da.
Hier sollen Sie sich informieren. Nicht mehr, weniger aber auch nicht. Die Gemüter streiten sich immer wieder darüber, ob Beratung und Verkauf nur zusammengehören oder nicht. Wir haben uns in diesem Fall der Schilder entschieden, beides zu trennen. So wissen Sie immer, wo Sie sind. Und was Sie tun wollen.

Was brauchen Sie?

Man sollte meinen, diese Frage ist mit einem Wort beantwortet. So einfach ist es aber nicht. Denn was Sie brauchen, hängt davon ab, was für Voraussetzungen Sie mitbringen. Wenn Sie beispielsweise ein Gebots- oder Verbotsschild brauchen, sind die Gestaltungsmöglichkeiten natürlich sehr übersichtlich. Es gibt für Gefahren oder Verbote in aller Regel sehr deutliche Symbole, Farben und Schilderformen, an die Sie sich halten müssen. Ganz anders sieht die Sache aus, wenn Sie Werbeschilder brauchen. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Sie können Ihr Logo auf Werbeschilder drucken lassen, und zwar in einer Qualität, die Sie beeindrucken wird. Sie können Werbeschilder für Ihr Auto herstellen lassen und Ihre ganz individuelle Werbung den ganzen Tag kostenlos durch die Stadt fahren. Oder aber Sie entscheiden sich für großflächige Werbeschilder, die der Zuschauer bereits aus weiter Entfernung sehen kann. Alles ist möglich. Und dass Sie das kein Vermögen kosten muss, sehen Sie, wenn Sie sich die Preise anschauen.

Schilder und mehr

Genau genommen greift die Bezeichnung „Schilder“ oder „Werbeschilder“ eigentlich zu kurz. Denn mit Ihnen verbindet man eine bestimmte Art der Darstellung. Faktisch ist es aber so, dass auch Fahnen, Planen, Praxisschilder, Bauschilder ja, sogar Visitenkarten zu der großen Familie der Schilder gehören. Hier können Sie sich über alle Schilder informieren, die es gibt. Und Sie können sich ein genaues Bild davon machen, was für Sie wichtig ist, wenn Sie Ihr eigenes Schild produzieren lassen wollen.

Die feinen Unterschiede

Wenn Sie sich beispielsweise für ein graviertes Edelschild entscheiden wollen, dann möchten Sie vorher wissen, was genau dieses Schild eigentlich ausmacht. Verständlicherweise wollen Sie auch wissen, aus welchen Materialien Werbeschilder eigentlich bestehen können. Sicher interessieren Sie sich auch für die Haltbarkeit von Magnetschildern. Sind sie „unkaputtbar“ und haften ein Leben lang oder lässt die Magnetkraft irgendwann nach? Und worauf müssen Sie eigentlich achten, wenn Sie ein Praxisschild brauchen? Was sind Alu-Dibond-Schilder? Acrylglasschilder? Und welche Schilder bestehen aus Alu-Verbundmaterial?
Fragen über Fragen. Und alle sind gut und richtig. Deswegen sind Sie hier bei uns so gut aufgehoben. Hier geht es darum, sich ein Schild … pardon: ein Bild zu machen, schlauer zu werden. Um dann eine Entscheidung treffen zu können, deren Grundlage Sie sich selbst geschaffen haben. Wenn Sie nach der Lektüre unsere Seite das Gefühl haben, dass es noch etwas gibt, das Sie hier nicht erfahren konnten, dann schreiben Sie uns gern ein paar Worte oder rufen Sie an. Wir lassen Sie gern wieder gehen, wenn Sie genug gesehen haben. Offene Fragen sollen Sie dabei aber nicht mitnehmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.