Nüsse sind wichtig für eine gesunde Ernährung

Gesunde Lebensmittel und frisches Kochen sind wichtig für unsere Gesundheit, einen gut funktionierenden Stoffwechsel und auch für unser Gehirn. Nur so bekommen alle Organe und Funktionen die wichtigen Nährstoffe. Ernähren wir uns von Fertiggerichten, viel Zucker und unzähligen Zusatzstoffen, dann schlägt sich das sehr schnell auf unsere Gesundheit aus. Wir werden müde, haben keinen Abtrieb und werden auch schnell die ersten körperlichen Beschwerden bemerken. Dabei ist eine gesunde Ernährung gar nicht so schwer. Mit ein wenig Umstellung und den richtigen Anregungen wird sie schnell zur Gewohnheit. Besonders beliebt sind nicht nur Obst und Gemüse, sondern auch Nüsse.

Bild von ExplorerBob auf Pixabay

Nüsse sind vielseitig und lecker

Nüsse haben zwar viel Fett, liefern aber auch unzählige andere Nährstoffe, die in vielen Momenten wichtig für uns sind. Wie bei allen Lebensmitteln zählt auch hier die Menge. Eine Handvoll reicht bereits aus. Dabei kann man sie entweder im Müsli, Salat oder auch einfach pur zu sich nehmen. Zahlreiche Fleischgerichte werden ebenfalls mit Nüssen zubereitet. Auch in unterschiedlichen Soßen sind diese Lebensmittel zu finden.

Gerade zur Weihnachtszeit sind Nüsse in nahezu jedem Gebäck zu finden. Eine andere Möglichkeit wäre auch ein Adventskalender mit Nüssen. Gerade bei Kindern findet das großen Anklang.

Es ist dabei nicht wichtig, welche Sorte von Nuss genommen wird. Einige Sorten schmecken ein wenig milder, andere hingegen sind sehr intensiv. Hierbei kommt es auf den jeweiligen Geschmack an. Menschen, die Diabetes oder auch eine Herzkreislauferkrankung haben, sollten ihren Körper ebenfalls mit Nüssen unterstützen. Unterschiedliche Studien haben bereits gezeigt, dass die Nüsse sich auf die Krankheit positiv beeinflussen und die Symptome deutlich mildern.

Die gesündeste Nuss

Die gesündesten Nüsse sind Walnüsse. Diese können das ganze Jahr im Supermarkt gekauft werden. Ab dem Spätherbst fallen sie bei uns auch von den Bäumen. Jedoch müssen sie getrocknet werden, bevor wir sie uns schmecken lassen können.

Erdnüsse zählen zu den bekanntesten Nüssen. Sie werden häufig für Gebäck, Süßigkeiten oder auch Brote verwendet. Die Erdnüsse haben besonders viel Magnesium und sind gut für die Muskeln und Knochen.

Die Kokosnuss sehen viele nicht als Nuss an. Doch auch sie zählt mit zu den Nüssen. Sie ist besonders im Sommer sehr beliebt. Die Milch kann ein erfrischendes Getränk sein, bevor man das Fruchtfleisch genießt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.