Messestände entscheiden über den Erfolg

mobiler MessestandWer schon einmal eine Messe besucht hat, weiß, dass es einer langen und intensiven Vorbereitung bedarf, bis alles stimmt. Die Messe selbst kann strapaziös sein, lange Tage mit zahlreichen Besuchern lassen den Messeveranstalter am Ende genau wissen, was er geleistet hat. Doch vor der Messe steht die Vorbereitung, und wer hier nicht präzise und professionell arbeitet, wird am Ende eine Menge Aufwand betrieben und kaum Erfolg gehabt haben. Messestände gehören zu einem gelungenen Auftritt, und wenn man darauf achtet, dass ein Rädchen ins andere greift, kann man der Messe gelassen entgegen sehen. Auf mobiler-messestand.info gibt es ein großes Angebot von Messeständen und mobilen Messeständen.

Keine Messe ohne Stand!

Niemand wird sich auf eine Messe stellen und sein Informationsmaterial wie Flyer, Broschüren oder Kataloge einfach aus einem Bauchladen heraus verteilen. Ein Messestand ist also unbedingte Pflicht, will man mit seinem Auftritt die Aufmerksamkeit erregen. Doch was macht einen Messestand aus? Und kann man Messestände mobil einsetzen? Oder ist der Aufwand dafür zu groß? Messestände sind heutzutage nicht nur mobil, sie haben ein geringes Eigengewicht und sind äußerst robust. Gerade der letzte Punkt ist extrem wichtig, immerhin muss man für die Teilnahme an Messen häufig lange Reisen in Kauf nehmen.

Ohne Logo läuft es nicht

Jeder Messestand muss zum Unternehmen passen, das sich repräsentieren will. Dies gilt beispielsweise für das Design des Standes. Aber auch für die Größe. Global-Player wie Microsoft oder Mercedes-Benz kommen selbstverständlich nicht mit einem kleinen, überschaubaren Messestand daher, der womöglich in der Masse anderer Teilnehmer untergeht. Sie präsentieren sich eher mit kleinen „Dörfern“, die alles bieten, was sich der Messebesucher wünscht. Doch Größe ist nicht alles, und so können sich auch mittelständische und kleine Unternehmen durchaus angemessen vorstellen, ohne Zigtausende von Euros ausgeben zu müssen.

In jedem Fall gehört zu einem Messestand das eigene Logo. Es muss gut sichtbar positioniert sein und möglichst einheitlich, wenn verschiedene Elemente des Marketings auf einer Messe verwendet werden. Womit wir wieder beim Design sind. Man sollte darauf achten, dass die farbliche Gestaltung von Messestand und Logo aufeinander abgestimmt ist. Wenn sich die Farbauswahl zu sehr voneinander abhebt und womöglich unangenehm ins Auge sticht, ist niemandem geholfen. Dem Aussteller nicht, dem Besucher ebenfalls nicht.

Anders sein

Auch wenn beim Design des Messestandes die einzelnen Elemente aufeinander abgestimmt sei müssen, Individualität muss darunter nicht leiden. Man kann durchaus  auch ausgetretene Pfade verlassen und etwas Neues wagen, das sich optisch von der klassischen Werbung durch Messestände abhebt. Erlaubt ist, was gefällt, und zwar in erster Linie, was den Besuchern gefällt. Die Frage, wie weit man mit außergewöhnlicher Optik gehen kann, was sinnvoll und was suboptimal ist, lässt sich am besten in einem Beratungsgespräch klären. Anders sein kann in jedem Falle gut sein, denn es bedeutet, sich von der Masse abzuheben. So etwas mögen die Menschen.

Messestände von Profis für Profis

Wer die Seite von mobiler-messestand.info einmal besucht, wird schnell feststellen, dass die Köpfe des Unternehmens sich auskennen und viel Erfahrung haben. Das Angebot ist enorm, doch gleichzeitig ist die Seite so übersichtlich aufgebaut, dass man sich nicht „verläuft“. Neben einer Vielzahl von Produkten rund um die Themen Messen und Marketing zeichnet sich die Seite durch Übersicht und Informationsvielfalt aus. Wer sich trotzdem nicht ganz alleine auf die Suche nach dem passenden Messestand machen will, kann per Mail oder Anruf eine Beratung in Anspruch nehmen. Je nach Anliegen und Vorhaben kann das sogar sinnvoll sein. „Alte Hasen“, die ganz genau wissen, was sie brauchen und was nicht, können natürlich auch alles selbst erledigen, mit nur wenigen Klicks.

Zusammenfassen kann man sagen, dass mobiler-messestand.info sowohl für kleine als auch für große Unternehmen zu empfehlen ist. Und für all jene, die dazwischen liegen.

1 Antwort

  1. Vielen Dank für den interessanten Beitrag. Viele Unternehmer machen es sich wirklich zu einfach, wenn sie an einen Messestand teilnehmen sollen. sie wurschteln selber dahin und am Ende kommt da nichts vernünftiges dabei heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.