Haferflocken als nährstoffreiche Frühstücksvariante

Der hohe Nährwert von Haferflocken ist hinlänglich bekannt. Sie gelten als eiweißreich und vor allem ihr hoher Gehalt an Ballaststoffen ist für eine gesunde Verdauung von Nutzen. Das richtige Frühstück zu finden ist dennoch nicht leicht möglich. Der aus dem Amerikanischen übertragene Begriff des Porridges ist heute auch in Deutschland gebräuchlich. Dies hat sich jedoch bloß aufgrund des kulturellen Sprachgebrauchs eingebürgert und ist in der Sache nicht weniger zuträglich.

Wer hat´s erfunden? Die Amerikaner

Vor allem hinsichtlich der Zubereitungsart hat man von den Amerikanern gelernt. Bei Porridge verwendet man ebenso Haferflocken als Grundnahrungsmittel. Man vermischt die Haferflocken allerdings mit frischen Früchten und wärmt sie auf. In Deutschland war bis vor wenigen Jahren eher die kalte Variante üblich, indem man Haferflocken als Müsli verwendet hatte. Aus kommerzieller Sicht haben sich unterschiedliche Variationen auch in Deutschland durchsetzen können. So zum Beispiel ist ein richtiges Frühstück mit 3Bears beispielhaft für ein wertvolles und nährstoffreiches Frühstück der besonderen Art.

Früchte vermischt mit Haferflocken

Es vermischt die amerikanische Form des Porridges mit jenen Traditionen, die man in Deutschland gewohnt ist. Der Ursprung von Porridge liegt jedoch in Schottland. Erst Einwanderer aus der schottischen Provinz haben den Porridge berühmt gemacht. Diese mussten zunächst in die USA auswandern, um Porridge weltberühmt zu machen. Aus einer sehr einfachen Mahlzeit wird sehr leicht ein wertvolles Frühstück gezaubert. Man braucht im Prinzip auch nur zwei wesentliche Zutaten: das Wasser und die Haferflocken! Mehr Zutaten sind für den wohltuenden Geschmack auch nicht erforderlich. Beide Zutaten lassen sich schnell in der Mikrowelle zu einer leckeren Mahlzeit erhitzen. Später kamen weitere Zutaten hinzu. Zum Beispiel wird der Porridge sehr gerne mit Zimt vermischt, um ihm einen würzigen Geschmack zu verleihen.

Nährstoffgehalt von Haferflocken

Porridge kann auch eine sehr abwechslungsreiche Mahlzeit sein. Wenn man den Porridge mit frischen Früchten vermischt, dann enthält man zudem wichtige Vitamine und Mineralstoffe, die den gesamten Tagesbedarf abdecken können. Es ist damit die perfekte Mischung für eine bewusste Ernährung da Haferflocken voller Protein und Ballaststoffe sind. Haferflocken oder auch Porridge enthält vor allem sehr viele wertvolle Kohlenhydrate. Neben Kohlenhydraten finden sich weiters Ballaststoffe und Proteine in Haferflocken. Besonders der niedere glykämische Index ist es, der Haferflocken für den Menschen so wertvoll machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.