Der totale Schuh-Wahnsinn: Damenschuhe

Der eigenen Frau eine Freude zu machen, ist ein Unterfangen, das man sich gut überlegen sollte. Nicht wegen der Freude an sich oder gar wegen der Frau, das nicht. Aber wenn man sich entscheiden muss, womit genau man die Liebste überraschen möchte, dann ist Obacht angesagt. Ich hatte den Entschluss gefasst, meiner Frau Damenschuhe im Internet zu bestellen. Und genau das sollte eine Herausforderung werden, sogar weit mehr als das. Also ging ich es an.

Damenschuhe von schuhwahnsinn.de

Schlanker Fuß?

Hat meine Frau einen schlanken Fuß? Ich finde, ja. Aber ob das Schuhexperten auch so sehen, sei dahin gestellt. Jedenfalls musste ich zunächst einmal die Größe der Damenschuhe meiner Frau herausfinden. Gar nicht so leicht, denn die fällt unterschiedlich aus. Je nachdem, welchen ihrer Schuhe ich in die Hand nahm, war ihr Fuß mal größer und mal kleiner. Ich einigte mich mit meiner inneren Stimme auf die Größe 38. Lieber ein kleines bisschen zu groß als eine Spur zu klein, das war mein Ansatz, auf den ich stolz war. Jetzt stand nur noch die Frage im Raum, mit was für Damenschuhen ich meine Gattin überraschen könnte? So wahnsinnig groß konnte die Auswahl ja nicht sein. Dachte ich. Falsch gedacht.

Hausschuhe nicht. Aber was denn dann?

Irgendwie dachte ich, dass es unklug wäre, meiner Frau Hausschuhe zu schenken. Das war in etwa so, als würde ich Ihr zu Weihnachten einen Schnellkochtopf schenken. So etwas tut man einfach nicht! Andererseits kam ich nicht umhin, einen Blick in die Kategorie Hausschuhe zu werfen, als ich auf der Seite schuhwahnsinn.de landete. Und siehe da! Es gab eine eindrucksvolle Auswahl an Hausschuhen, die allesamt so viel her machten, dass mir der Vergleich mit dem Kochtopf nun unsinnig erschien. Ich hätte nie gedacht, wie schön Hausschuhe sein könnten. Ich würde mir demnächst selbst welche bestellen, nun aber ging es um meine Angetraute, also weiter im Text.

Pumps vielleicht?

Damenschuhe online bestellenPumps wären schön, dachte ich mir und klickte auf die Kategorie. Und ich hatte recht, Pumps sind wirklich schön. Aber irgendwie hatte ich jetzt gewissermaßen Blut geleckt und wollte mich noch weiter umsehen. Die Highheels sprachen mich spontan an. Modisch, und trotzdem bequem wirkten sie. Und sexy noch dazu, das wäre doch was. Entscheiden wollte ich mich aber nicht gleich, erst einmal ein bisschen weiter gucken. Der Begriff „Peeptoe“ sagte mir rein gar nichts, also hieß es, nachzusehen, was sich für eine Art Damenschuh dahinter verbirgt. Es zeigte sich, dass es sich bei Peeptoes um offene, etwas hochhackige Damenschuhe handelt, die ziemlich attraktiv aussahen. Meine Frau konnte ich mir darin jedenfalls bestens vorstellen. Allerdings wurde es mit fortwährender Dauer nicht gerade einfacher, die richtige Entscheidung zu treffen. Ich würde mich mit mir einigen müssen. Früher oder später.

Bald habe ich es!

Es sollte später werden. Denn es war etwas geschehen, womit ich nie und nimmer gerechnet hatte. Und auch jetzt mag ich es kaum aussprechen, aber ich fand Gefallen am Schuhkauf. Während ich vor meiner Aktion lange Zeit das Ganze vor mir herschob, gefiel mir der Online-Einkauf nun immer besser. Und es gab noch vieles zu entdecken. Ich lernte Slings kennen, erfuhr, dass es Damenschuhe gibt, die Dianetten-Zehengreifer heißen und lernte den Unterschied zwischen Sandaletten und Pantoletten. Das Beeindruckende der ganzen Sache war, dass ich immer mehr Probleme bekam, mich zu entscheiden. Es waren so viele Schuhe, die ich fand. Und es waren ebenfalls so viele, die ich meiner Frau schenken wollte. Andererseits wollte ich auch keinen Fehler machen, ein Fehlgriff war keine Option für mich. Letztlich entschied ich mich für Mokassins. Und damit lag ich absolut richtig, meine Liebste trägt sie zu zahlreichen Gelegenheiten. Sie hat sich riesig über mein Geschenk gefreut. Nur eines wird sie niemals erfahren: dass mich der Einkauf ihrer Damenschuhe sage und schreibe 4 Stunden gekostet hat. Das sind zwei Fußballspiele, die in die Verlängerung gehen!

2 Antworten

  1. Damenschuhe sagt:

    Damenschuhe sind halt einfach eine Mode Welt für sich. Da kommen wir mit Herrenschuhen einfach nicht hinterher 😉 Ist wahrscheinlich fast schon einfacher passende Shirts, Jeans oder andere Mode zu verschenken.

  2. Mode Kenner sagt:

    Damenschuhe die der Frau tatsächlich gefallen sind nicht leicht zu finden. Ich lasse mir gern Mode schenken aber gebe immer Tipps in welchen Mode Shops mein Mann stöbern sollte. Umgekehrt ebenso, habe schon einige schöne Shirts für ihn ausgewählt um einen Schubser in die richtige Mode Richtung zu geben…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.