Kartenhüllen für den sicheren Schutz von EC-Karten

Um den Verschleiß von einer EC-Karte zu verhindern, ist es entsprechend sinnvoll, diesen wichtigen Gegenstand richtig zu schützen. Für diesen Zweck können entsprechend Kartenhüllen genutzt werden, die einen bestmöglichen Schutz garantieren. Um dabei aber für jede Bankkarte die richtige Hülle wählen zu können, sollten einige Aspekte berücksichtigt werden.

Kartenhülle

Bildquelle: www.karteo.de

Der Schutz der Bankkarten durch eine hochwertige Hülle

Der wichtigste Vorzug für Sie bei der Verwendung von einer solchen Hülle ist natürlich, dass Ihre Bankkarte eine entsprechend längere Lebensdauer aufweist. Im Allgemeinen ist es je nach Bank zwar so, dass die Karten nach einigen Jahren ausgetauscht werden. Sollte die EC-Karte in dieser Zeit aber durch den Verschleiß kaputt gehen, müssen Sie sich für eine entsprechende Gebühr eine neue Karte kaufen. Durch die Anschaffung von den Kartenhüllen können Sie diese Kosten und mitunter längerer Wartenzeiten entsprechend vermeiden. Die Kosten dieser Produkte bewegen sich dabei auf jeden Fall unter den Gebühren für eine neue Bankkarte.

Die Kartenhüllen sorgen dabei erst einmal für einen allgemeinen Schutz der EC-Karten, sodass diese nicht verkratzen oder auch nicht geknickt werden können. Auf diese Art können Sie Ihr Portemonnaie beispielsweise auch in der Gesäßtasche aufbewahren und sich auf den Geldbeutel setzen, ohne dass die Bankkarte zerbricht. Ein anderer Schutz der Kartenhüllen betrifft den Bankdatenklau. Sollten Sie sich dabei für eine Hülle entscheiden, die nicht durchsichtig ausfällt, können unberechtigte Personen entsprechend nicht die Informationen auf Ihrer Bankkarte lesen, solange diese in der Hülle steckt. Dementsprechend schützen Sie nicht nur Ihr Bankkonto, sondern auch Ihre Privatsphäre.

Die Vorteile bei der Verwendung von einer Kartenhülle

Zuerst einmal sollte bei den Vorteilen benannt werden, dass die Hüllen im Grunde bei jeder Art von Bankkarte genutzt werden können. Da diese alle eine einheitliche Größe aufweisen, müssen Sie sich entsprechend nur einmal die Kartenhüllen kaufen, um diese dann jahrelang verwenden zu können. Ebenfalls ist bei den Maßen der Hüllen aufzuführen, dass diese vergleichsweise dünn ausfallen. Somit können Sie Ihre EC-Karte zusammen mit der Hülle in Ihr Portemonnaie stecken, ohne dass die Funktion der Geldbörse eingeschränkt wird.

Darüber hinaus ist noch ein Vorzug, dass die Kartenhüllen so designt wurden, dass Sie hier die Bankkarte einfach einstecken und wieder herausziehen können. Für diesen Zweck bietet die Hülle beispielsweise einen Ausschnitt, über den die Karte dann einfach mit dem Daumen herausgeschoben werden kann. Entsprechend dauert es nicht lange, wenn Sie die Karte einmal für das Bezahlen herausnehmen müssen.

Die unterschiedlichen Ausführungen der Kartenhüllen

Sie können sich je nach Geschmack oder Bedürfnis für die unterschiedlichsten Hüllen entscheiden. Zuerst einmal ist das jeweilige Material zu benennen, aus dem die Kartenhüllen gefertigt wurden. Im Allgemeinen bestehen diese Produkte dabei vor allem aus Kunststoff. Genauso können Sie sich aber auch für Artikel aus Leder, Stoff oder sogar Metall entscheiden. In diesem Fall ist der Kaufpreis zwar höher, dafür fällt die Optik der Hüllen aber entsprechend edler aus. Zudem ist auch die Lebensdauer der Hüllen aus Metall oder Leder meist länger, als bei den Waren aus Kunststoff. Weiterhin gibt es bei den Artikeln natürlich auch Unterschiede in den jeweiligen Farben.

Eine schier unendliche Auswahl finden Sie hier.

Bei den Plastikhüllen können Sie sich beispielsweise für eine durchsichtige Variante entscheiden, sodass Sie leicht erkennen können, welche EC-Karte sich in der Hülle befindet. Genauso können Sie sich aber auch für farbige Kartenhüllen entscheiden, die im Grunde in jeder Farbe angeboten werden und mitunter sogar Muster beziehungsweise Motive zu bieten haben. Wenn Sie dies wünschen, kann die Kartenhülle sogar nach Ihren Vorgaben graviert werden. Somit wissen Sie immer, für welche Bankkarte die jeweilige Hülle gedacht ist.

Weiterhin können sich die Hüllen auch noch im eigentlichen Aufbau differenzieren. Hierzu gehört zuerst einmal, dass es möglich ist, eine Hülle zu erwerben, die entsprechend für zwei EC-Karten gleichzeitig genutzt werden kann. Dies ist entsprechend sinnvoll, wenn Sie mehrere Bankkonten besitzen und die entsprechenden Karten immer zusammen zur Hand haben wollen. Weiterhin können Sie sich auch für Kartenhüllen mit Befestigungsmöglichkeiten entscheiden. In diesem Fall ist es Ihnen dann beispielsweise möglich, die Hülle mit Ihrem Portemonnaie verbinden zu können. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass die Bankkarte nicht aus Versehen einfach aus dem Geldbeutel fallen kann. Ebenso können Sie die Hülle aber auch über eine Befestigung mit Ihrer Hose verbinden. Sollten Sie somit nur die Kartenhülle mitnehmen, kann diese sicherlich nicht aus Ihrer Tasche fallen.

Fazit für die Verwendung von einer EC-Kartenhülle

Wenn Sie sichergehen wollen, dass Sie Ihre Bankkarten nicht verlieren oder diese bei der häufigen Nutzung zu schnell verschleißen, dann ist die Verwendung von einer günstigen Kartenhülle auf jeden Fall das Richtige für Sie. Die große Auswahl der ganzen Waren ermöglicht es Ihnen dabei sicherlich, das richtige Produkt für sich finden zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.