Abwrackprämie bis ende 2009 verlängert – Toll – und was dann?

abwrackpraemieNun ist es also amtlich, die Abwrackprämie wird bis ende 2009 verlängert. Was als einzig wirklich erkennbare Maßnahme gegen die Wirtschaftskrise begann gilt also bis zum Jahresende und wird dem deutschen Staat nun nochmal rund eine Milliarde Euro zusätzlich kosten. Die SPD rühmt sich als einer der Hauptinitiatoren dieser Verlängerung und macht damit nichts anderes als klassischen Wahlkampf. Ich frage mich wirklich was die, ach so sozialen, SPDler an dieser Verlängerung positives sehen.

Klar ist natürlich das die Abwrackprämie schnell wirkt und so die Krise bei so manchen Automobilhersteller etwas mildert. Aber was kommt nach der Abwrackprämie, bzw. nach dessen ende? Man braucht wahrlich kein Experte sein um zu ahnen das die meisten PKW-Käufe durch die Abwrackprämie sog. “Mitnahmekäufe” sind. oder vorgezogene Käufe für ohnehin von Nöten gewesenen Investitionen. Im Klartext – was machen wir dann 2010? Viele die für kommendes Jahr einen Neuwagen geplant hätten kaufen den jetzt natürlich in diesem Jahr um sich die Prämie zu sichern. Das ist logisch und völlig legitim. Im Jahr 2010 gilt dann die Prämie nicht mehr und wer soll dann Neuwagen kaufen?

Ich habe wirklich das Gefühl als ob manche ständig nur im “hier und jetzt” denken und dabei das Morgen und Übermorgen außer acht lassen. Mit der Verlängerung der Abwrackprämie schiebt man das jetztige Problem nur raus und macht sich so ein ganz neues Problem fürs kommende Jahr. Aus dem Grund kann ich über die Verlängerung der Abwrackprämie wirklich nur den Kopf schütteln und ich stelle die Kompetenz von den verantwortlichen Politikern wirklich in Frage. Einzig die FPD, die Grünen und stellenweise die Union teilen meine Meinung und kritisieren die Verlängerung scharf. Es wird also allerhöchste Eisenbahn das die Wahlen kommen damit diese “schäbige” große Koalition endlich ein Ende hat. Sozal ist gut und auch nötig – aber ohne eine gut funktionierende Wirtschaft bringt der sozialste Gedanke nichts. Aus dem Grund ist nun mal der Faktor Wirtschaft einen Hauch wichtiger als der soziale Aspekt (liebe SPD!), da ohne einer starken Wirtschaft ein sozialer Staat nur schwer möglich ist.

2 Antworten

  1. Joerg sagt:

    Absolute Zustimmung von meiner Seite. Die Verlängerung der Abwrackprämie ist nichts anderes als ein Wahlgeschenk das die SPD voll für den Wahlkampf nutz. Ich denke die Wissen sehr wohl das nach dem auslaufen der Abwrackprämie ein riesen Loch folgt, das ist aber dann “nach der Wahl”. Eigentlich pervers sowas aber das ist leider Wahlkampf in Deutschland fast immer! Pfui SPD – und auch Pfui große Koalition. Wir wirklich Zeit das die FDP wieder in die Regierung kommt.

  1. 2. April 2009

    […] gab es auch eine Anzeige der Bäckerei “Stemplinger Hansl” aus Hauzenberg in der eine Abwrackprämie für Semmel (Brötchen) angeboten wurde. Demnach bekam jeder der 5 alte Semmel vorbei bringt eine […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.