Die Vorteile des Plattendirektdrucks

Vorteile des PlattendirektdruckDer Plattendirektdruck hängt in der öffentlichen Beachtung dem Digitaldruck eindeutig hinterher. Gerecht ist das nicht, aber es ist eben so. In den letzten Jahren hat sich der Digitaldruck wegen seiner zahlreichen Vorzüge und seiner Effizienz ganz nach vorn gespielt, wenn es darum geht, schnell und günstig zu drucken. Ehre, wem Ehre gebührt, kann man da nur sagen, die Beliebtheit digitalen Druckens ist nicht nur verständlich, sie ist auch mehr als verdient. Doch da Ehre erhalten soll, wem sie gebührt, ist ein Blick auf den Plattendirektdruck nur fair. Denn dieses weit weniger bekannte Druckverfahren hat es in sich – und beginnt da, wo andere Druckverfahren aufhören.

Plattendirektdruck und seine Begabungen

Es gibt viele verschiedene Druckverfahren, und ganz sicher hat jedes einzelne seine ganz speziellen Vorzüge. Zuweilen muss man aber auch mit Einschränkungen rechnen, wenn man bestimmte Ansprüche hat. Wenn Sie zum Beispiel sehr „eigenwillige“ Materialien bedrucken lassen wollen, stoßen einige Druckverfahren an ihre natürlichen Grenzen. Sind diese Grenzen erreicht, kommt oft der Plattendirektdruck ins Spiel, denn er trumpft dort auf, wo andere Verfahren sich unauffällig zurückziehen.
So ist es vielfach nicht oder nur mit großem Aufwand möglich, auf Stein, Fliesen oder Türen zu drucken. Noch schwieriger wird es bei Holz oder sogar Glas. Für den Plattendirektdruck aber stellen solche Anforderungen keine Höchstleistungen dar, er ist genau für diese Herausforderungen gedacht. Wenn Sie also ganz Besonderes vorhaben, sollten Sie tatsächlich über die Verwendung des Plattendirektdrucks nachdenken.

Plattendirektdruck MaschineDie Vorteile des Plattendirektdrucks

Um zu verstehen, was den Plattendirektdruck ausmacht und wo seine Stärken liegen, muss man wissen, dass ein flächiger Farbauftrag verwendet wird. Dieser Aspekt und weitere andere Faktoren tragen dazu bei, dass so unterschiedliche Materialien bearbeitet werden können. Im wesentlichen profitieren Sie jedoch davon, dass weder lange Einrichtungszeiten noch lange Trocknungszeiten beim Plattendirektdruck ein Thema sind. Das Druckverfahren arbeitet also schnell und effizient. Und genau diese Arbeitsweise wirkt sich auf Sie, oder besser: auf Ihren Geldbeutel aus. Denn alles, was lange dauert, kostet in der Regel Geld. Bei langen Einrichtungszeiten kommt erschwerend hinzu, dass diese sich für Sie letztlich nur dann rentieren, wenn Sie große Auflagen drucken lassen wollen. Für kleine Auflagen oder gar Einzelstücke ist es betriebswirtschaftlich schlicht nicht lohnend, lange Vorbereitungen zu zahlen.

Langlebigkeit ist von entscheidender Bedeutung

Die brillantesten Farben nützten Ihnen herzlich wenig, wenn das Ergebnis nicht lange hält. Wer auf billige Lösungen setzt, wird schnell ein böses Erwachen erleben. Besonders wenn es um Außeneinsätze geht, ist die richtige Behandlung des zu bedruckenden Materials von größter Bedeutung. Wind und Wetter greifen alles an, was im Freien verwendet wird. Hinzu kommt direkte Sonneneinstrahlung, die aus einem leuchtenden Werbeschild schon mal ein blasses Motiv werden lässt. Es geht also um Widerstandsfähigkeit, wenn Sie sich etwas bedrucken lassen, das außen wirken soll. Plattendirektdruck ist wie gemacht für Herausforderungen und widrige Umstände. Durch das Druckverfahren als solches und zahlreiche zusätzliche Schutzmaßnahmen sind weder UV-Strahlungen ein Problem, noch sind es Kälte, Regen oder andere Einflüsse wie beispielsweise Autoabgase. Sie können sich darauf verlassen, dass Farbbrillanz und Langlebigkeit beim Plattendirektdruck ganz oben auf der Prioritätenliste stehen.

Ist Plattendirektdruck überhaupt bezahlbar?

Es wurde zwar bereits angedeutet, trotzdem sei der Hinweis an dieser Stelle noch einmal erlaubt. Und möglicherweise auch notwendig. Wenn etwas sich als besonders leistungsstark und hochwertig darstellt, liegt die Frage nach dem Preis nahe. Der Gedanke „Das wird doch sicher kein Mensch bezahlen können“ ist durchaus gerechtfertigt. Gleichzeitig aber völlig überflüssig. Dank der Effizienz des Plattendirektdrucks können Sie sich darauf verlassen, dass auch bei mittleren und kleinen Auflagen Ihr Portemonnaie nicht über die Gebühr belastet wird. Das gilt natürlich auch für Einzelstücke. Denn wer will schon 10.000 Türen oder Fenster bedrucken lassen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.